DJR DJL

Die Evangelische Kirche ist demokratisch strukturiert und so auch die Evangelische Jugend.

Aus diesem Grunde gibt es demokratisch gewählte Gremien mit zugegeben merkwürdigen Kürzeln wie GJR, GJL, DJR, DJL

Dahinter verbirgt sich vereinfacht gesagt Folgendes:

 

GJR steht für Gemeindejugendrat:
 
Das sind alle Kinder und JugendmitarbeiterInnen einer Pfarrgemeinde + GemeindejugendreferentIn (GJRef)
GJL steht für Gemeindejugendleitung:
 
Das sind die vom GJR gewählten Personen+(GJRef)
DJR steht für Diözesanjugendrat:
 
Das sind die vom GJR gewählten Delegierten, und Leute ,die von ihrer Funktion her dahin gehören (z.B. Diözesanjugendreferent, Sekretärin, usw.) Der DJR trifft grundlegende Entscheidungen (z.B.  Haushaltsvoranschlag) die längerfristige Auswirkungen haben.
DJL steht für Diözesanjugendleitung:
 
Das sind die von der GJR gewählten Personen, und Leute, die von ihrer Funktion her dahin gehören (z.B. Diözesanjugendreferent, Sekretärin, usw.). Die DJL trifft Entscheidungen, die kurz- bzw. mittelfristig entschieden werden müssen.

Die Gremien

Kontakt

  • Adresse:
    Hamburgerstr. 3
    A-1050 Wien
  • Fon und Fax:
    +43-(0)1-587 31 42
  • Bürozeiten:
    Mo. + Mi. 13-17 Uhr
    Di. + Do. + Fr. 10-14 Uhr